St. Patrick’s Day: Erste Paraden Nach Der Covid-19-Pandemie

St. Patrick’s Day: Erste Paraden Nach Der Covid-19-Pandemie

St. Patrick’s Day: Erste Paraden Nach Der Covid-19-Pandemie

Die Vorbereitungen für den St. Patrick’s Day, eines der wichtigsten nationalen und kulturellen Feste Irlands, beginnen. Die Paraden finden zum ersten Mal nach der COVID-19-Pandemie statt.

Die Paraden, die aufgrund von COVID-19 seit 2019 nicht mehr durchgeführt wurden, werden in diesem Jahr neu organisiert, nachdem fast alle Pandemiebeschränkungen aufgehoben wurden. Diese Entscheidung, die von Iren auf der ganzen Welt begrüßt wurde, wird auch gut für die Gesellschaft sein, die aufgrund der Pandemie schwere Zeiten durchmacht, sagen Beamte.

Irische Beamte hoffen, dass das Festival auch zur Erholung des Tourismussektors beitragen wird, der unter der Pandemie gelitten hat. Vor der Pandemie besuchten Hunderttausende Menschen aus Übersee Irland, um zu feiern.

Auch in Ländern wie Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika sowie Irland gehört der St. Patrick’s Day zu den Festen mit touristischem Potenzial.

Obwohl die COVID-19-Beschränkungen weitgehend aufgehoben wurden, ist für Besucher aus dem Ausland nach Irland ein Impfpass erforderlich. Die Quote derjenigen, die alle ihre Impfungen in Irland absolvieren, liegt bei etwa 80 %. Gesundheitsexperten warnen jedoch davor, dass die Menschen in überfüllten und geschlossenen Bereichen weiterhin vorsichtig sein und Masken tragen sollten.

Wann finden die Paraden zum St. Patrick’s Day 2022 statt?

Die Parade zum St. Patrick’s Day findet am Donnerstag, den 17. März, in Irland statt. Das irische Volk hat vier Tage Zeit zum Feiern, da die irische Regierung auch den Freitag zum Feiertag erklärt hat. Die Feiertage gelten auch für irische Botschaften auf der ganzen Welt.

Der St. Patrick’s Day wird auch in Ländern gefeiert, in denen Iren leben, wie in den USA, Großbritannien, Kanada, Australien, Russland, Norwegen und Japan. Abgesehen davon servieren Irish Pubs fast auf der ganzen Welt grünes Bier für diesen besonderen Tag. In Ländern, in denen der St. Patrick’s Day kein gesetzlicher Feiertag ist, werden Paraden normalerweise am Wochenende vor dem St. Patrick’s Day organisiert.

St. Patrick’s Day wird jedes Jahr am 17. März gefeiert, dem Todestag von St. Patrick. Klee und grüne Farbe sind die wichtigsten Symbole des Festivals.1 Deshalb wird der Chicago River jedes Jahr zu Feierlichkeiten grün gefärbt. Darüber hinaus achten die Menschen darauf, bei Paraden und auf der Straße Grün zu tragen. In Restaurants und Kneipen werden zum St. Patrick’s Day viele Snacks, Cocktails und grüne Getränke wie grünes Bier zubereitet.


  1. The Wearing of the Green – A History of St Patrick’s Day” Mike CRONIN & Daryl ADAIR, Routledge, ISBN: 9780415359122^