Der in England gefundene Dinosaurier-Fußabdruck ist 166 Millionen Jahre alt

Der 166 Millionen Jahre alte Fußabdruck eines fleischfressenden Dinosauriers, der in Yorkshire gefunden wurde, ist der größte seiner Art, der jemals in der Region gefunden wurde.

Die Entdeckung wurde tatsächlich von der örtlichen Archäologin Marie Wood im April 2021 an einem Strand in Scarborough gemacht. Die Forschungsarbeit zu diesem Thema wurde jedoch am 16. Februar 2023 in den Proceedings of the Yorkshire Geological Society veröffentlicht.1

Als Marie Wood an einem Apriltag Zeit am Strand verbrachte, sah sie zufällig einen dreizehigen Dinosaurier-Fußabdruck. Obwohl ähnliche Fossilien in dieser Region schon früher gefunden wurden, war der Fußabdruck von Marie Wood etwa 80 cm lang und damit der größte, der jemals dort gefunden wurde.

Dinosaurier Fußabdruck
Foto: Marie Woods / The University of Manchester

Mit der letzten Probe erreichte die Anzahl ähnlicher Fußabdrücke, die seit 1934 in der Region gefunden wurden, sechs. Der vorherige Fußabdruck wurde 2006 vom Geologen John G. Hudson gefunden.

In aufgeregter Eile informierte Marie Wood örtliche Fossilienexperten, und nach einer Weile kontaktierte sie den Paläontologen Dean Lomax.

Nach der Analyse wurde festgestellt, dass der Fußabdruck zu einem fleischfressenden Theropoden gehörte, der vor etwa 166 Millionen Jahren lebte. Dies wird als wichtige Entdeckung interpretiert, um Vorhersagen über das Verhalten fleischfressender Dinosaurier in der Region während der Jurazeit zu treffen.

Theropoden
Eine Gruppe von Dinosauriern, die in der Trias vor etwa 230 Millionen Jahren entstand und sich durch dreizehige Gliedmaßen auszeichnet.2 Es gibt sowohl insektenfressende, pflanzenfressende als auch fleischfressende Theropodenarten. Der neun Tonnen schwere Tyrannosaurus rex ist ein Theropode. Darüber hinaus stammen auch moderne Vögel von Theropoden ab.

John G. Hudson, Hauptautor der Forschungsarbeit, glaubt, dass der Fußabdruck zu einem Megalosaurus-ähnlichen Tier mit einer Hüfthöhe zwischen 250 cm und 300 cm gehört haben könnte.

120 Millionen Jahre altes Fossil, das in China gefunden wurde, hat einen vogelähnlichen Körper und einen dinosaurierähnlichen Schädel

Es wurde dem Museum geschenkt

Das Fußabdruckfossil an der Küste bestand die Gefahr, durch natürliche Faktoren wie Erosion und Gezeiten sowie durch menschliche Faktoren beschädigt zu werden. Daher wurde beschlossen, es durch ein Expertenteam vom Strand zu entfernen, und das Fossil wurde dem Scarborough Museum and Galleries gespendet, um Schäden zu vermeiden.

Laut den Nachrichten der University of Manchester wird das Fußabdruck-Fossil nach einiger Zeit im Rotunda Museum ausgestellt.3



  1. John G. HUDSON, Mike ROMANO, Dean R. LOMAX, Rob TAYLOR, Marie WOODS, „Proceedings of the Yorkshire Geological Society„, Vol 64, February 16, 2023[]
  2. A Basal Dinosaur from the Dawn of the Dinosaur Era in Southwestern Pangaea„, Brian S. CURRIE, Carina E. COLOMBI, Isabel P. MONTAÑEZ, Paul C. SERENO, Paul R. RENNE, Ricardo N. MARTINEZ, Oscar A. ALCOBER, Science, Vol 331, January 14, 2011[]
  3. Giant meat-eating dinosaur footprint is largest found in Yorkshire„, University of Manchester, February 16, 2023[]